Zooschullehrer/-in (m/w/d)

Stadt Cottbus
Tierpark Cottbus Eigenbetrieb der Stadt Cottbus Kiekebuscher Straße 5 03042 Cottbus
Vollzeitjob

Beschreibung:

Der Tierpark Cottbus, Eigenbetrieb der Stadt Cottbus/Chóśebuz schreibt eine Stelle als

Zooschullehrer/-in (m/w/d)

zur schnellstmöglichen unbefristeten Besetzung aus. Es handelt sich um eine Vollzeitstelle.

Welche Arbeitsaufgaben erwarten Sie?

Zooschule
- Durchführung von Unterrichtseinheiten zu naturkundlichen, insbesondere zoologischen Themen für Kindergarten- und Schulgruppen sowie Studenten unter Nutzung unseres Tierbestandes und der Fauna und Flora der Tierparklandschaft
- Entwicklung von Lehr- und Unterrichtsmaterial für den Zooschulunterricht und für nicht betreute Besuchergruppen
- Organisation des Zooschulbetriebes einschließlich Terminwesen
- Außendarstellung der Zooschule
Bildungsangebote für Tierparkbesucher
- Konzeption und inhaltliche Erarbeitung von Gehegeschildern
- Konzeption und inhaltliche Erarbeitung von Schau- und Lehrtafeln
Veranstaltungen
- Vorbereitung, Organisation und Durchführung von Spezialführungen für unterschiedliche Zielgruppen
- Vorbereitung und Organisation von erlebnisorientierten Besucherangeboten, Kindergeburtstagen und deren Durchführung mit externen Honorarkräften (z. B. Zoolotsen)

Was bieten wir Ihnen?

- einen höchst interessanten und abwechslungsreichen Arbeitsplatz mit dem Fokus Wild- und Haustiere, Natur- und Umwelt, Bildung und nachhaltiger Entwicklung
- Tätigkeiten im Büro, in der Zooschule und an der frischen Luft
- einen artenreichen Tierbestand mit außergewöhnlichen Arten
- einen einzigartigen Tierpark mit natürlichen Fließgewässern, altem Baumbestand und interessanter Fauna und Flora
- modernes eigenes Zooschulgebäude mit Klassenzimmer
- optional Aufbau eigener Tierhaltung für Zooschulzwecke
- Weiterentwicklung der Stelle nach eigenen Schwerpunkten und Vorstellungen
- Bezahlung nach Tarifvertrag – Entgeltgruppe 9b TVöD
- Zusatzversicherung für Arbeitnehmer/innen im öffentlichen Dienst (Betriebsrente)
- eine zusätzliche Leistungsorientierte Bezahlung nach § 18 TVöD
- Jahressonderzahlung und vermögenswirksame Leistungen
- 30 Tage Erholungsurlaub pro Jahr
- Gewährung eines kostenfreien Jobtickets
- attraktive Qualifikationsangebote

Als familienfreundliches Unternehmen bieten wir Ihnen darüber hinaus:
- Vereinbarkeit von Beruf und Familie
- flexible Arbeitszeiten
- Möglichkeiten der Vereinbarung von Teilzeit
- Betriebliches Gesundheitsmanagement
- Möglichkeit der Arbeit im Homeoffice

Wen suchen wir?

Sie verfügen über folgenden Abschluss:

- abgeschlossenes Studium der Biologie oder anderer Naturwissenschaften, der Umwelt-, Forst-, Agrarwissenschaft oder Pädagogik oder
- abgeschlossene Ausbildung als Erzieher oder Berufsausbildung Tierpflege Fachrichtung Zoo jeweils mit mehrjähriger Berufserfahrung in der naturkundlichen Bildungsarbeit oder
- langjährige Berufserfahrung in der naturkundlichen Bildungsarbeit v. a. mit Kindern und Jugendlichen im weitesten Sinne

Wir erwarten von Ihnen:

- Freude an der Vermittlung naturkundlicher Themen vor allem an Kinder und Jugendliche
- Kenntnisse der MS-Office-Anwendungen
Fachkompetenz:
- naturkundliches Fachwissen
- pädagogische Kenntnisse und Fertigkeiten
Sozialkompetenz:
- Kooperations- und Teamfähigkeit
- Informations- und Kommunikationsfähigkeit
- hohe Belastbarkeit und Flexibilität
- sicheres, korrektes und höfliches Auftreten
- Durchsetzungs- und Einfühlungsvermögen
- Fähigkeit zur Kritik und Selbstkritik
- Konfliktfähigkeit
Persönlichkeitskompetenz:
- hohes Engagement
- Eigenverantwortlichkeit

Wir freuen uns über Ihre Bewerbung unabhängig von Ihrer ethnischen Herkunft, Ihres Geschlechts, Ihrer Religion oder Weltanschauung, Ihres Alters, Ihrer Nationalität oder Ihrer sexuellen Identität. Die Stelle ist für schwerbehinderte bzw. gleichgestellte behinderte Menschen geeignet.

Zur Geltendmachung der Rechte für schwerbehinderte bzw. gleichgestellte behinderte Menschen ist mit Einreichung der Bewerbungsunterlagen die Vorlage der entsprechenden amtlichen Nachweise erforderlich.

Wir bitten um Verständnis, dass aus Kostengründen Bewerbungsunterlagen nur zurückgeschickt werden können, wenn ein adressierter, ausreichend großer und ausreichend frankierter Rückumschlag beigefügt ist. Von der Zusendung von Eingangsbestätigungen und Zwischenbescheiden wird abgesehen.

Wir weisen darauf hin, dass bei einer möglichen Zuschlagserteilung ein einfaches polizeiliches Führungszeugnis abgefordert wird.

Des Weiteren weisen wir darauf hin, dass von Seiten der Stadtverwaltung Cottbus/Chóśebuz im Zusammenhang mit der Bewerbung entstehende Kosten (z.B. Fahrt- und Bewerbungskosten) nicht übernommen werden.

Neben dem Bewerbungsschreiben sollte Ihre Bewerbung mindestens enthalten:
- tabellarischer Lebenslauf
- geeignete Nachweise der formalen Anforderungen (einschlägige Abschlusszeugnisse, Fortbildungszertifikate)

Ihre Bewerbung richten Sie bitte mit dem Betreff „Zooschullehrer (m/w/d) bis zum 15.03.2024

per Email an: zoo@zoo-cottbus.de (zusammengefasst als ein PDF-Dokument

oder per Post an: Tierpark Cottbus

Eigenbetrieb der Stadt Cottbus
Kiekebuscher Straße 5
03042 Cottbus
Tel. (03 55) 3 55 53 60
Fax (03 55) 612 13 50 79

Die vollständige Stellenausschreibung finden Sie im Anhang und/oder unter https://www.cottbus.de/aktuelles/stellen/index.html.

 

 

weitere Information: Datei ansehen

Tierpark Cottbus
Eigenbetrieb der Stadt Cottbus
Kiekebuscher Straße 5
03042 Cottbus

Verwaltung
Jetzt hier bewerben: