Teamleiter Eingliederungshilfe / Projektmanagement Kinder- und Jugendstärkengesetz (m/w/d)

Arbeitgeber: Stadt Cottbus
Einsatzort: Stadtverwaltung Cottbus
Neumarkt 5
03046 Cottbus
Beschäftigungsart: Vollzeitjob

Beschreibung:

Die kreisfreie Stadt Cottbus/Chóśebuz ist eine junge Universitäts- und traditionelle Parkstadt mit 100.000 Einwohnern und hoher Lebensqualität, moderner, digitaler Infrastruktur und einem breiten Bildungs- und Kulturangebot. Die Stadt Cottbus/Chóśebuz schreibt für den Fachbereich Jugendamt eine Stelle als

Teamleitung Eingliederungshilfe/ Projektmanager Kinder- und Jugendstärkengesetz (TL EGH/PM KJSG) (m/w/d)

zur schnellstmöglichen Besetzung aus.
Die Besetzung dieser Stelle wird gemäß § 14 Abs. 1 Satz 2 Nr. 5 TzBfG i. V. mit § 31 Abs. 1 TVöD zunächst für 12 Monate zur Führung auf Probe erfolgen. Bei Eignung des/der Beschäftigten ist die dauerhafte Besetzung der Stelle geplant. Es handelt sich um eine Vollzeitstelle.

 

Welche Arbeitsaufgaben erwarten Sie?

• Aufgabenerfüllung des Teams Eingliederungshilfe planen und organisieren, lenken, koordinieren, kontrollieren
• fachliche Anleitung der Mitarbeitenden des Teams Eingliederungshilfe
• Organisation und Koordination des Arbeitsbereichs, Dienstberatungen
• Vereinbarung und Abrechnung von LOB-Maßnahmen
• Führen von Mitarbeiter-Vorgesetzten-Gespräche, Erarbeitung von Beurteilungen,
• Besprechungen und Entscheidungen von Fällen im Einzelfall
• Bearbeitung von Anfragen, Stellungnahmen, Analysen, Beschwerden
• Netzwerkarbeit mit Trägern der Jugendhilfe
• Bedarfsanalyse von notwendigen Angeboten für die Arbeitsbereiche der Eingliederungshilfe

Projektmanager - Umsetzung des Kinder und Jugendstärkengesetz in den Sozialen Diensten des Jugendamtes Cottbus für den Bereich Sozialer Dienst
Aufgaben des Projektmanagements

• Erarbeitung, Abstimmung und Fortschreibung der Projektplanes
• Bildung, Koordination und Leitung der Projektgruppe
• Dokumentation des Projektfortschrittes und der Projektergebnisse
• Sicherstellung der Kommunikation zu allen Ebenen
• Erarbeitung von Vorlagen und Präsentationen
• Beteiligung an Arbeitsgruppen auf Landesebene zur Umsetzung KJSG
• Netzwerkarbeit auf kommunaler Ebene zur Umsetzung KJSG (Freie Träger der Jugendhilfe, Sozialamt, Schulamt etc.)

Aufgaben der Projektumsetzung

• Vorbereitung, Koordination und Leitung der Voruntersuchungs-Phase (Ist-Analyse)
• Vorbereitung, Koordination und Leitung der Vorbereitungs-Phase (Soll-Konzept)
• Koordination und Leitung der Umsetzungs-Phase (Installation der Gesetzesänderung in der Arbeit)

Was bieten wir Ihnen?

● Bezahlung nach Tarifvertrag – Entgeltgruppe S15 TVöD-SuE
● Zusatzversicherung für Arbeitnehmer/innen im öffentlichen Dienst (Betriebsrente)
● eine zusätzliche Leistungsorientierte Bezahlung nach § 18 TVöD
● Jahressonderzahlung und vermögenswirksame Leistungen
● 30 Tage Erholungsurlaub pro Jahr
● ein kostenfreies Jobticket
● attraktive Qualifikations- und Seminarangebote
● gute Aufstiegs- und Karrieremöglichkeiten
Als familienfreundliches Unternehmen bieten wir Ihnen darüber hinaus:
● Vereinbarkeit von Beruf und Familie
● flexible Arbeitszeiten
● Möglichkeit von Teilzeitarbeit
● Betriebliches Gesundheitsmanagement

Wen suchen wir?

Sie verfügen über folgenden Abschluss:
● Dipl.- Sozialarbeiter/-pädagoge (m/w/d), Bachelor of Arts „Soziale Arbeit“ (m/w/d)
 

Die vollständige Stellenausschreibung finden Sie im Anhang und unter https://www.cottbus.de/ausschreibungen/

 

weitere Information: Datei ansehen
Stadt Cottbus /

Stadtverwaltung Cottbus
FB 11 Personal- und Organisationsmanagement
Neumarkt 5
03046 Cottbus

Verwaltung
Jetzt hier bewerben:


Bitte bestätigen Sie, dass Ihre mit diesem Kontakt- & Datenformular übertragenden Daten durch den Job-Anbieter verarbeitet werden dürfen (lt. Art. 6 DSGVO). Das Job anbietende Unternehmen hat ein berechtigtes Interesse daran, Ihre Daten zu verarbeiten. Bitte beachten Sie den jeweiligen Datenschutz dieses Unternehmens. Wenn Sie damit nicht einverstanden sind,ist eine Bewerbung über diesen Weg nicht möglich.