Schulsozialarbeiter/-in (m/w/d)

Stadt Forst (Lausitz)
Lindenstraße 10-12, 03149 Forst (Lausitz)
Teilzeitjob

Beschreibung:

Im Verwaltungsvorstandsbereich für Service, Bildung und Personal, Fachbereich Bildung und Soziales ist zum nächstmöglichen Zeitpunkt im Rahmen einer Nachbesetzung eine Stelle als

Schulsozialarbeiter/-in (m/w/d)

in Teilzeit mit 38 Wochenstunden unbefristet zu besetzen.

Das Aufgabengebiet wird insbesondere folgende Aufgaben umfassen:

Offene Treffpunktarbeit und gemeinwesenorientierte Arbeit

  • sozialpädagogische Arbeit mit den Schülern, niederschwellige Beratung 
  • Freizeitangebote nach dem Unterricht, z.B. Spiel-, Sport- und Kreativangebote
  • Veranstaltungen im Stadtgebiet, z.B. Schüler-Biathlon, interkulturelle Woche usw.

Sozialpädagogische Gruppenarbeit

  • Vor-, Nachbereitungen und Durchführung von sozialpädagogischen Gruppenangeboten zur Förderung von sozialen Kompetenzen
  • Arbeit mit einzelnen Klassen zum Thema Gewalt, Mobbing, Klassenklima, Drogen, Sucht, Umgang mit Medien u.s.w.
  • Organisation und Begleitung von Projekttagen; Klassenfahrten mit sozialpädagogischem Hintergrund
  • Sprachförderungsangebote für Kinder von Asylbewerbern, Migranten
  • Hausaufgabenhilfen

Kinder- und Jugenderholung

  • Ferienfreizeit mit deutschen und polnischen Kindern aus Lubsko
  • Ferienfreizeit mit deutschen und polnischen Kindern aus Brody
  • Eintägige Ferienfreizeitangebote an den Schulen und im Sozialraum

Sozialpädagogische Beratung

  • Beratung und Begleitung von Konflikten zwischen Schülern, Schülern und Lehrern; Eltern und Schülern usw.
  • Beratung von Eltern und Personensorgeberechtigten
  • Unterstützung von Eltern bei der Stärkung ihrer Erziehungskompetenzen

Mitarbeit und Partizipation in Gremien und Praktikantenanleitung

  • Fachkräfte- AG, AG Sozialarbeit des Landkreises, Schulkonferenzen, AG Ganztag,
  • Mitarbeit in der Beteiligungsgruppe- Kinder- und Jugendbeteiligung und anderen Gremien im Sozialraum mit sozialpädagogischem Kontext
  • Anleitung von Praktikanten, z.B. Erzieherausbildung des DEB und OSZ Cottbus

Verwaltungsarbeit und Vertretungstätigkeit

  • Enge Zusammenarbeit und wöchentliche Abstimmung mit der Schulleitung
  • Erstellen und Fortschreiben von Konzeptionen

Folgende fachliche Voraussetzungen werden erwartet:

  • abgeschlossenes Studium im Bereich Soziale Arbeit (B.A., M.A. oder Diplom) mit der staatlichen Anerkennung zum/zur Sozialarbeiter/-in oder Sozialpädagogen/-in

Folgende persönliche Voraussetzungen werden erwartet:

  • Freude an selbständiger, ergebnisorientierter und eigenverantwortlicher Arbeit
  • Einfühlungsvermögen im Umgang mit Menschen und deren Konflikten
  • sicheres Auftreten, gutes der jeweiligen Situation angepasstes Entscheidungsverhalten, Sachlichkeit und Durchsetzungsvermögen
  • Teamfähigkeit und Flexibilität
  • Verhandlungsgeschick und Konfliktfähigkeit
  • starke psychische Belastbarkeit im Umgang mit Stresssituationen
  • Bereitschaft zur flexiblen Arbeitszeit auch am Wochenende
  • sehr gute Kenntnisse in den Office-Anwendungen (Word, Excel, Power Point) und sicherer Umgang mit digitalen Medien
  • Führerschein Klasse B
  • gute Kenntnisse in Englisch
  • wünschenswert sind Grundkenntnisse in Polnisch und Russisch

Wir bieten Ihnen:

  • vielseitige und interessante Aufgabengebiete
  • 30 Tage Erholungsurlaub pro Jahr, eine Jahressonderzahlung, jährliche Leistungsprämie
  • betriebliche Altersvorsorge
  • Betriebliches Gesundheitsmanagement, Betriebssportangebote
  • flexible Arbeitszeitregelungen
  • mobiles Arbeiten (entsprechend der Arbeitsstelle)
  • regelmäßige Weiterbildungsmöglichkeiten
  • eine Stadt mit einer vielseitigen Kita-Landschaft sowie Grundschulen, Oberschule und Gymnasium
  • Unterstützung bei der Wohnraumsuche oder ggf. bei der Suche nach einem geeigneten Grundstück
  • direkte Anbindung an die Autobahn A15 und gute regionale Bahnverbindungen

Die Stelle ist je nach Vorliegen der entsprechenden fachlichen und persönlichen Voraussetzungen mit der Entgeltgruppe S 11b nach dem Tarifvertrag öffentlicher Dienst (TVöD) bewertet.

Sollten Sie sich ehrenamtlich in der Freiwilligen Feuerwehr engagieren, begrüßen und unterstützen wir dies. Das ist jedoch kein Kriterium für die Auswahl zur Besetzung der Stelle.

Wir freuen uns über Ihre vollständigen Bewerbungsunterlagen mit einem Anschreiben, tabellarischen Lebenslauf, Nachweisen über Berufsabschlüsse, ggf. Arbeitszeugnissen und einschlägigen Fortbildungsnachweisen.

Wir bitten um Einreichung der Bewerbungsunterlagen bis zum 10.07.2024 unter www.forst-lausitz.de.

Bei Fragen wenden Sie sich bitte telefonisch an:

Angelika Hoffmann, Fachbereich Personal und Verwaltungsservice

Tel.: 03562 989-165

weitere Information: Datei ansehen

Lindenstraße 10-12
03149 Forst (Lausitz)

Öffentliche Verwaltung
Jetzt hier bewerben: