Sachbearbeiter Eingliederungshilfe für behinderte Menschen (m/w/d)

Arbeitgeber: Stadt Cottbus
Einsatzort: Stadtverwaltung Cottbus
Neumarkt 5
03046 Cottbus
Beschäftigungsart: Vollzeitjob

Beschreibung:

Die Stadt Cottbus/Chóśebuz schreibt für den Fachbereich Soziales eine Stelle als

- Sachbearbeiter Eingliederungshilfe für behinderte Menschen (m/w/d) -

zur schnellstmöglichen befristeten Besetzung aus. Die Befristung erfolgt gemäß § 14 (1) Nr. 3 TzBfG.
Es handelt sich um eine Vollzeitstelle.

 

Welche Arbeitsaufgaben erwarten Sie?

Antragsbearbeitung und laufende Fallbearbeitung überwiegend der Eingliederungshilfe für minderjährige behinderte Menschen bzw. junge volljährige schulpflichtige behinderte Menschen nach SGB IX aber auch Rehabilitationsleistungen anderer Rehabilitationsträger unter Berücksichtigung von Art, Form und Maß der Hilfen

Was bieten wir Ihnen?

● Bezahlung nach Tarifvertrag – Entgeltgruppe 9b TVöD (gehobener Dienst)
● Zusatzversicherung für Arbeitnehmer/innen im öffentlichen Dienst (Betriebsrente)
● eine zusätzliche Leistungsorientierte Bezahlung nach § 18 TVöD
● Jahressonderzahlung und vermögenswirksame Leistungen
● 30 Tage Erholungsurlaub pro Jahr
● Gewährung eines kostenfreien Jobtickets
● attraktive Qualifikationsangebote
● gute Aufstiegs- und Karrieremöglichkeiten
Als familienfreundliches Unternehmen bieten wir Ihnen darüber hinaus:
● Vereinbarkeit von Beruf und Familie
● flexible Arbeitszeiten
● Möglichkeit der Vereinbarung von Teilzeit
● ein Betriebliches Gesundheitsmanagement
● Arbeit im Homeoffice

Wen suchen wir?

Sie verfügen über folgenden Abschluss:
● abgeschlossene dreijährige Berufsausbildung zur/zum Verwaltungsfachangestellte/n sowie sonstige
Beschäftigte mit gleichwertigen Fähigkeiten und Erfahrungen (abgeschlossenes Studium)
oder
eine abgeschlossene kaufmännische Ausbildung, wünschenswert hier: Berufserfahrung auf dem
Gebiet der öffentlichen Verwaltung mit der Bereitschaft zur Qualifikation A1

Wir erwarten von Ihnen:

• Fachkompetenz
− Kenntnisse und Erfahrungen auf den Gebieten des Verwaltungs- und Sozialrechts, insbesondere Sozialgesetzbücher I - XII
− Kenntnisse zu gesetzlichen Regelungen und Verwaltungsvorschriften des Bundes, Landes und der Kommune
− Aneignung von neuem Fachwissen und deren praktische Anwendung
• Sozialkompetenz
− Kooperations- und Teamfähigkeit
− Informations- und Kommunikationsfähigkeit
− Hohe Belastbarkeit und
− Sicheres, korrektes und höfliches Auftreten
− Fähigkeit zur Kritik und Selbstkritik
• Persönlichkeitskompetenz
− Entscheidungsfähigkeit, Durchsetzungsvermögen
− Eigenmotivation/Persönlichkeit
• PC-Kenntnisse

Die vollständige Stellenausschreibung finden Sie im Anhang und unter https://www.cottbus.de/ausschreibungen/


 

weitere Information: Datei ansehen
Stadt Cottbus /

Stadtverwaltung Cottbus
Personal- und Organisationsmanagement
Neumarkt 5
03046 Cottbus

Verwaltung
Jetzt hier bewerben:


Bitte bestätigen Sie, dass Ihre mit diesem Kontakt- & Datenformular übertragenden Daten durch den Job-Anbieter verarbeitet werden dürfen (lt. Art. 6 DSGVO). Das Job anbietende Unternehmen hat ein berechtigtes Interesse daran, Ihre Daten zu verarbeiten. Bitte beachten Sie den jeweiligen Datenschutz dieses Unternehmens. Wenn Sie damit nicht einverstanden sind,ist eine Bewerbung über diesen Weg nicht möglich.