Oberarzt (m/w/d) für Radiologie

Arbeitgeber: Carl-Thiem-Klinikum Cottbus gGmbH
Einsatzort: Thiemstraße 111, 03048 Cottbus
Beschäftigungsart: Vollzeitjob

Beschreibung:

Das Carl-Thiem-Klinikum Cottbus ist eine gemeinnützige GmbH in kommunaler Trägerschaft und akademisches Lehrkrankenhaus der Charité-Universitätsmedizin Berlin. Als renommierte Klinik mit höchstem medizinischem Standard ist es mit rund 1.200 Betten und über 2.500 Mitarbeitern/innen der größte Arbeitgeber in Cottbus. Bei uns sind über 200 Kolleginnen und Kollegen aus rund 40 Ländern beschäftigt.
Im CTK, als Haus der Schwerpunktversorgung mit 21 Kliniken, 2 Instituten und zahlreichen Zentren, stehen nahezu alle medizinischen Disziplinen zur Verfügung in denen weit mehr als 145.000 stationäre und ambulante Patienten/innen pro Jahr versorgt werden.

Zur Verstärkung unserer Teams suchen wir einen
 
Oberarzt (m/w/d) für Radiologie        
                                                                  
für unser Institut für Radiologie
Chefarzt PD Dr. med. habil. Thomas Schulz
 
Das Radiologische Institut deckt das gesamte Spektrum der Radiologie ab. Die Ausstattung im Institut ist hochmodern und unter anderem mit 3,0 und 1,5T MRT, biplaner DSA- Anlage, einem 64 und einem 128 Zeilen CT ausgestattet. Volldigitale Röntgenarbeitsplätze, digitale Fluoroskopie, Tomosynthese der Mamma und Ultraschall sind ebenfalls verfügbar. Natürlich steht auch ein RIS/PACS System mit Spracherkennung zur Verfügung. Innerhalb des Institutes liegt die Weiterbildungsbefugnis für die Subspezialisierung Neuroradiologie vor. 

Ihr Verantwortungsbereich

  • Übernahme und selbstständige Durchführung administrativer Tätigkeiten
  • Durchführung und Befundung radiologischer Untersuchungen
  • Teilnahme an und Durchführung von Fallkonferenzen und Tumorboards
  • Durchführung bildgestützter diagnostischer und interventioneller Eingriffe
  • Beteiligung an den radiologischen Rufbereitschafts-Diensten
  • Aktive Beteiligung an der Fort- und Weiterbildung

Ihr Profil

  • Approbierter Facharzt (m/w/d) für Radiologie mit Erfahrungen und Interesse an allen radiologischen Fragestellungen sowie der Möglichkeit, einen eigenen Bereich der Radiologie verantwortlich zu leiten
  • Sichere Beherrschung der deutschen Sprache 
  • Erfahrung als Oberarzt in einer radiologischen Abteilung ist wünschenswert
  • Eigenständige und gewissenhafte Arbeitsweise

Das bieten wir Ihnen

  • Weiterentwicklung und Vertiefung Ihrer Leitungserfahrung unter Anleitung eines erfahrenen Chefarztes
  • Weiterentwicklung eines eigenen fachlichen Profils mit Spezialisierung auf bestimmte Interventionen oder die Diagnostik einer Organgruppe
  • Anspruchsvolle Tätigkeit in einem kompetenten und innovationsfreudigen Team
  • Unterstützung bei vielfältigen Fort- und Weiterbildungsmöglichkeiten
  • Vergütung nach Haustarifvertrag TV-Ärzte CTK und betriebliche Altersvorsorge
  • Kinderbetreuung durch Kooperation mit Kindereinrichtungen in der Nähe des Klinikums

*Alle personenbezogenen Formulierungen in dieser Stellenanzeige sind geschlechtsneutral zu betrachten.

Kontakt

Wenn Sie sich einen zukunftssicheren Beruf wünschen, Ihnen Teamarbeit eine Herzensangelegenheit ist und Sie sich persönlich sowie fachlich weiterentwickeln wollen, dann bewerben Sie sich jetzt bei uns über unser Bewerberformular unter der Referenz-Nr.: La_762. Wir freuen uns auf Sie!

Erste Fragen zum Bewerbungsverfahren beantworten wir Ihnen gern unter Tel: 0355 46-3247 oder unter bewerbungen@ctk.de. Ihre persönliche Ansprechpartnerin ist Frau Lange-Fürkus.

Für fachliche Fragen steht Ihnen Herr Chefarzt PD Dr. med. habil. Thomas Schulz gern unter der Rufnummer Tel: 0355 46-3208 zur Verfügung.

Weitere Informationen zum Klinikum finden Sie auf unserer Homepage www.ctk.de
Carl-Thiem-Klinikum Cottbus gGmbH ÷ Recruiting-Team des CTK ÷ Thiemstraße 111, 03048 Cottbus ÷

Carl-Thiem-Klinikum Cottbus gGmbH /

Carl-Thiem-Klinikum Cottbus gGmbH
Recruiting-Team
Thiemstraße 111
03048 Cottbus

Gesundheit

Jetzt hier bewerben:


Bitte bestätigen Sie, dass Ihre mit diesem Kontakt- & Datenformular übertragenden Daten durch den Job-Anbieter verarbeitet werden dürfen (lt. Art. 6 DSGVO). Das Job anbietende Unternehmen hat ein berechtigtes Interesse daran, Ihre Daten zu verarbeiten. Bitte beachten Sie den jeweiligen Datenschutz dieses Unternehmens. Wenn Sie damit nicht einverstanden sind,ist eine Bewerbung über diesen Weg nicht möglich.