IT Application Manager (m/w/d) - Klinische Anwendungen

Arbeitgeber: Carl-Thiem-Klinikum Cottbus gGmbH
Einsatzort: Thiemstraße 111, 03048 Cottbus
Beschäftigungsart: Vollzeitjob

Beschreibung:

Im Rahmen des Strukturwandels soll das Carl-Thiem-Klinikum zum Universitätsklinikum und Digitalen Leitkrankenhaus weiterentwickelt werden.
 
Sie suchen einen Arbeitgeber, dessen Vision und Roadmap bereits in die nächsten 10 Jahre reicht?
 
Dann gehen Sie Ihren nächsten Karriereschritt und werden Sie mit uns Vorreiter im Bereich der Digitalisierung medizinischer und verwaltungstechnischer IT-Prozesse! Nutzen Sie die spannendste Zeit, um einzusteigen und in unserem starken Team federführend bei der digitalen Transformation des Krankenhausbetriebes mitzuarbeiten!

In diesem Zusammenhang suchen wir für unser IT-Team zum nächstmöglichen Zeitpunkt die ideale Besetzung für die Position

IT Application Manager (m/w/d) - Klinische Anwendungen

Ihr Verantwortungsbereich

  • Weiterentwicklung des Krankenhausinformationssystems (KIS) und unserer medizinischen Applikationen
  • Eigenständige Leitung, Planung und Durchführung von Projekten zur Digitalisierung von Prozessen im medizinischen Bereich
  • Beratung der Fachbereiche bei der Beschreibung und Festlegung von Prozessen
  • Analyse und Fehlerbehebung im Rahmen des Second-Level-Supports
  • Lokaler Ansprechpartner, zuständig für die fachliche und organisatorische Beratung des Klinikums
  • Schulung von Anwendern innerhalb des CTK
  • Eigenverantwortliche Konzeption und Entwicklung der Anwendung innerhalb des betreuten Bereichs in Abstimmung mit den Fachabteilungen und Herstellerfirmen

Ihr Profil

  • Berufsausbildung oder einen Bachelor/ Master im Bereich der (Medizin-) Informatik, Gesundheitswesen oder Healthcare
  • Gute Kommunikationsfähigkeit
  • Teamfähigkeit
  • Spaß an Projektarbeit
  • Selbstständige und lösungsorientierte Arbeitsweise
  • Analytische Fähigkeiten
  • Vorteilhaft sind Erfahrungen mit dem Krankenhausinformationssystem Orbis, tiefgehende Kenntnisse von klinischen Prozessen oder mehrjährige Erfahrung in der Betreuung von klinischen Anwendungen

Das bieten wir Ihnen

  • Ein unbefristetes Arbeitsverhältnis in Voll- oder Teilzeitbeschäftigung
  • Ein spannendes Arbeitsumfeld auf einem attraktiven Klinikcampus mit sehr guter Infrastruktur, mitten im Stadtbereich von Cottbus gelegen
  • Ein Entgelt nach TV CTK  und eine betriebliche Altersvorsorge
  • 30 Tage Urlaub 
  • Eine individuelle Einarbeitung sowie ein umfangreiches Weiterbildungsangebot
  • Personalkauf in der hauseigenen Apotheke
  • Unterbringung Ihrer Kinder in der Kita „Carl & Carla“ auf dem Campus des CTK 
  • Kostengünstige Mahlzeiten in der Betriebskantine 
  • Ein ausgeprägtes Betriebliches Gesundheitsmanagement mit vielen Angeboten und Maßnahmen zur Betrieblichen Gesundheitsförderung
  • Mitarbeiterveranstaltungen
  • Corporate Benefits - großzügige Rabatte auf Produkte namhafter Anbieter

*Alle personenbezogenen Formulierungen in dieser Stellenanzeige sind geschlechtsneutral zu betrachten.

Kontakt

Wenn Sie sich einen zukunftssicheren Beruf wünschen, Ihnen Teamarbeit eine Herzensangelegenheit ist und Sie sich persönlich sowie fachlich weiterentwickeln wollen, dann bewerben Sie sich jetzt bei uns über unser Bewerberformular unter der Referenz-Nr.: La_807. Wir freuen uns auf Sie!

Erste Fragen zum Bewerbungsverfahren beantworten wir Ihnen gern unter Tel: 0355 46-3247 oder unter bewerbungen@ctk.de. Ihre persönliche Ansprechpartnerin ist Melanie Lange-Fürkus.

Für fachliche Fragen steht Ihnen Sven Kleemann (Leiter IT) gern unter der Rufnummer Tel: 0355 46-1449 zur Verfügung.

Weitere Informationen zum Klinikum finden Sie auf unserer Homepage www.ctk.de
Carl-Thiem-Klinikum Cottbus gGmbH ÷ Recruiting-Team des CTK ÷ Thiemstraße 111, 03048 Cottbus ÷

Carl-Thiem-Klinikum Cottbus gGmbH /

Carl-Thiem-Klinikum Cottbus gGmbH
Recruiting-Team
Thiemstraße 111
03048 Cottbus

Gesundheit

Jetzt hier bewerben:


Bitte bestätigen Sie, dass Ihre mit diesem Kontakt- & Datenformular übertragenden Daten durch den Job-Anbieter verarbeitet werden dürfen (lt. Art. 6 DSGVO). Das Job anbietende Unternehmen hat ein berechtigtes Interesse daran, Ihre Daten zu verarbeiten. Bitte beachten Sie den jeweiligen Datenschutz dieses Unternehmens. Wenn Sie damit nicht einverstanden sind,ist eine Bewerbung über diesen Weg nicht möglich.