Fachadministrator*in Campusmanagementsystem (CMS) mit Schwerpunkt Dokumentenmanagementsystem (m/w/d)

Arbeitgeber: Brandenburgische Technische Universität Cottbus-Senftenberg
Einsatzort: Cottbus
Beschäftigungsart: Vollzeitjob

Beschreibung:

Die Brandenburgische Technische Universität Cottbus–Senftenberg (BTU) ist eine junge aufstrebende Universität und die einzige Technische Universität des Landes Brandenburg. Mit mehr als 1.500 Beschäftigten ist die BTU einer der größten Arbeitgeber in der Lausitz und kann hier vor allem durch ihre Vereinbarkeit von Beruf und Familie überzeugen.

In der Abteilung Studium und Lehre ist im Bereich Verfahrensbetreuung Campusmanagementsystem in Cottbus folgende Stelle zum nächstmöglichen Zeitpunkt zu besetzen:

Fachadministrator*in Campusmanagementsystem (CMS) mit Schwerpunkt Dokumentenmanagementsystem (m/w/d)

Kennziffer: 123/22

Die Stellenausschreibung ist ausschließlich an Personen gerichtet, die noch nicht im öffentlichen Dienst des Landes Brandenburg beschäftigt waren.

Entgelt
E 10 TV-L
Arbeitszeit
Vollzeit
Befristung
befristet für 2 Jahre
Beschäftigungsort
Cottbus

An der BTU Cottbus-Senftenberg findet im Rahmen der Weiterentwicklung des Campus-managementsystems (CMS) ein Umstellungsprozess auf das neue System HISinOne statt. Das neue System bietet eine integrierte IT-Unterstützung aller Prozesse rund um Studium und Lehre. Für die Verstärkung des Teams der Verfahrensbetreuung suchen wir eine engagierte und erfahrene Person.

Das sind Ihre Aufgaben

Implementierung der elektronischen Bewerber*innen- und Studierendenakte (ESA) in das Dokumentenmanagementsystem (DMS) d.3 im Rahmen des CMS-Projekts zur Einführung von HISinOne (Teilprojekt ESA)

  • Fachadministration des DMS d.3 zur Einführung der elektronischen Bewerber*innen- und Studierendenakte gemäß Anforderungskatalog, insbesondere Konzeption und technische Umsetzung der Konfigurationen für
    • Antragsstellungen und Workflows im Student Life Cycle
    • Benachrichtigungskonzepte und -schemata
    • Ablage- und Löschverfahren
    • Rechte- und Rollenkonzepte
  • Konzeption und Durchführung von Testszenarien inklusive technischer Fehleranalyse und -behebung
  • Erstellung und Pflege von technischen Dokumentationen zur Einführung der elektronischen Bewerber*innen- und Studierendenakte inkl. Workflowabbildungen im DMS d.3
  • Schulung der Anwender*innen zum Umgang mit dem DMS d.3
  • Technische Konfiguration und Anpassungsentwicklungen zur Vorbereitung von Semesterkampagnen (Antragsmanagement, Gebührenmanagement u. a.) im CMS HISinOne

Das bringen Sie mit

Sie verfügen über ein abgeschlossenes Hochschulstudium (FH-Diplom / Bachelor) in der Fachrichtung Informatik oder vergleichbar oder Sie haben eine Ausbildung als Fachinformatiker*in für Anwendungsentwicklung bzw. eine vergleichbare Ausbildung erfolgreich abgeschlossen.

Folgende Kenntnisse und/oder Erfahrungen sollten Sie mitbringen:

  • gute Kenntnisse und Erfahrungen zum Einsatz eines Dokumentenmanagementsystems, bevorzugt d.3
  • gute Kenntnisse der HISinOne-Programmbausteine
  • Kenntnisse in der Web-Programmierung (Java, XSL, XML)
  • Kenntnisse in der SQL-Programmierung
  • Erfahrung bei der Konzeption und Erarbeitung von IT-Lösungen einschließlich Umsetzung
  • Erfahrung in der Kommunikation mit Anwender*innen
  • Kenntnisse im Bereich Datensicherheit und Datenschutz
  • sehr gute Deutschkenntnisse in Wort und Schrift, gute Englischkenntnisse in Wort und Schrift

Persönlich zeichnen Sie sich durch hohe Motivation, Eigeninitiative, Einsatzbereitschaft und eine gute Kommunikations- und Teamfähigkeit aus. Sie bringen eine analytisch-konzeptionelle sowie ziel- und prozessorientierte Denk- und Arbeitsweise mit. Außerdem besitzen Sie die Fähigkeit, Ihre Arbeitsergebnisse zu dokumentieren. Ihr Profil wird durch eine serviceorientierte Grundhaltung sowie sicheres und verbindliches Auftreten abgerundet.

Wir bieten Ihnen

Wir bieten Ihnen eine Beschäftigung nach dem Tarifvertrag der Länder. Unsere Mitarbeiter*innen profitieren von flexiblen Arbeitszeiten, Erholungsurlaub nach TV-L, verschiedenen internen und externen Weiterbildungsangeboten sowie einem aktiven Gesundheitsmanagement.

Werden Sie ein Teil der BTU-Familie. Wir freuen uns auf Ihre Bewerbung und bieten Ihnen abwechslungsreiche Aufgaben mit hohem Entwicklungs- und Gestaltungspotenzial.

Für weitere Informationen über die zu besetzende Stelle steht Ihnen Frau Birgit Besse (E-Mail: Birgit.Besse@b-tu.de, Tel.: 0355 69-4220) gern zur Verfügung.


Die BTU Cottbus-Senftenberg engagiert sich für Chancengleichheit und Diversität und strebt in allen Beschäftigtengruppen eine ausgewogene Geschlechterrelation an. Personen mit einer Schwerbehinderung sowie diesen Gleichgestellte werden bei gleicher Eignung vorrangig berücksichtigt.

Auf die Vorlage von Bewerbungsfotos wird verzichtet.

Bitte beachten Sie die näheren Hinweise zum Auswahlverfahren auf der Internetseite der BTU Cottbus-Senftenberg.


Ihre Bewerbungsunterlagen in einem PDF-Dokument richten Sie bitte unter Angabe der Kennziffer ausschließlich per E-Mail bis zum 04.10.2022 an den VP L 6 Verfahrensbetreuung Campusmanagementsystem, Frau Besse, Brandenburgische Technische Universität Cottbus-Senftenberg, E-Mail:Birgit.Besse@b-tu.de.


Veröffentlicht am: 23.08.2022

Gültig bis zum: 04.10.2022

Brandenburgische Technische Universität Cottbus-Senftenberg /

Platz der Deutschen Einheit 1, 03046 Cottbus

Bildung
Speziell: Hochschule

Jetzt hier bewerben:


Bitte bestätigen Sie, dass Ihre mit diesem Kontakt- & Datenformular übertragenden Daten durch den Job-Anbieter verarbeitet werden dürfen (lt. Art. 6 DSGVO). Das Job anbietende Unternehmen hat ein berechtigtes Interesse daran, Ihre Daten zu verarbeiten. Bitte beachten Sie den jeweiligen Datenschutz dieses Unternehmens. Wenn Sie damit nicht einverstanden sind,ist eine Bewerbung über diesen Weg nicht möglich.