Bibliothekar*in (m/w/d)

Brandenburgische Technische Universität Cottbus-Senftenberg
Cottbus
Vollzeitjob

Beschreibung:

Die Brandenburgische Technische Universität Cottbus–Senftenberg (BTU) ist eine junge aufstrebende Universität und die einzige Technische Universität des Landes Brandenburg. Mit mehr als 1.500 Beschäftigten ist die BTU einer der größten Arbeitgeber in der Lausitz und kann hier vor allem durch ihre Vereinbarkeit von Beruf und Familie überzeugen.

Im Informations-, Kommunikations- und Medienzentrum ist in der Universitätsbibliothek in Cottbus folgende Stelle zum 08.03.2024 zu besetzen:

Bibliothekar*in (m/w/d)

Kennziffer: 02/24

Entgelt
E 9b TV-L
Arbeitszeit
Vollzeit
Befristung
befristet für die Zeit des Mutterschutzes bis zum 14.06.2024 (ggf. Option der nachfolgenden Elternzeitvertretung für voraussichtlich 1 Jahr)
Beschäftigungsort
Cottbus

Das IKMZ ist als zentrale Einrichtung der BTU Cottbus-Senftenberg mit etwa 100 Mitarbeitenden zuständig für die nutzungsgerechte Informations-, Kommunikations- und Medienversorgung für die BTU. Die Universitätsbibliothek im IKMZ mit ihrem Hauptstandort im mehrfach prämierten IKMZ-Gebäude am Zentralcampus und mit den attraktiven Standorten Cottbus-Sachsendorf und Senftenberg ist als zentrale Dienstleistungseinrichtung zuständig für die wissenschaftliche Informationsversorgung und für umfassende Dienstleistungen in Studium, Forschung und Lehre an den sechs Fakultäten der BTU. Die Universitätsbibliothek engagiert sich in der Förderung von Open-Science-Methoden und unterstützt aktiv die Open-Access-Strategie des Landes Brandenburg. Auf Ihre Mitarbeit freut sich ein hoch motiviertes Team mit einer offenen, modernen Arbeitskultur und mit großem Gestaltungsspielraum in einem spannenden Aufgabengebiet.

Das sind Ihre Aufgaben

Informationsvermittlung

  • Vermittlung von Informationskompetenz, Expertenberatung, insbesondere zu wissenschaftlichem Arbeiten, elektronischem Publizieren und Bibliometrie, auch in englischer Sprache,
  • Beratung zum Umgang mit Informationsressourcen, zur Anwendung IT-gestützter Recherche- und Informationsmethoden sowie zu bibliothekarischen Fragestellungen,
  • Entwicklung und Durchführung von Veranstaltungen (z. B. Kurse, Workshops), insbesondere zu elektronischem Publizieren und Bibliometrie, auch in englischer Sprache nach modernen didaktischen Konzepten,
  • Informationsrecherche mit Hilfe einschlägiger bibliothekarischer Nachweisinstrumente sowie allgemeiner und fachspezifischer bibliografischer und Volltext-Datenbanken,
  • Mitarbeit bei und Weiterentwicklung von Dienstleistungsangeboten im Zuge der Open-Access-Transformation, insbesondere zum elektronischen Publizieren.

Bearbeitung von Hochschulschriften und elektronischen Publikationen

  • Annahme von digitalen Dissertationen und anderen Hochschulschriften, redaktionelle Beratung, Kontrolle der urheberrechtlichen und formalen Voraussetzungen, Unterstützung bei der formalen Gestaltung und Formatierung sowie bei der Konversion in langzeit-archivfähige Dateiformate,
  • Bereitstellung von Dokumenten auf dem OPUS-Hochschulschriftenserver,
  • statistische und bibliometrische Analyse,
  • Entgegennahme von gedruckten Dissertationen und Habilitationsschriften, Prüfung entsprechend den diversen Vorgaben der jeweiligen Promotionsordnungen, Quittierung und Weiterleitung in den Geschäftsgang und für den Tausch,
  • Mitarbeit bei der Gestaltung und Weiterentwicklung des Hochschulschriftenservers,
  • Ermittlung und Beschaffung von Pflichtexemplaren.

Das bringen Sie mit

Sie verfügen über ein erfolgreich abgeschlossenes Hochschulstudium (Bachelor / Diplom-FH) in der Informations- bzw. Bibliothekswissenschaft oder eine vergleichbare Qualifikation.

Folgende Kenntnisse und Fähigkeiten sollten Sie mitbringen:

  • sehr gute Kenntnisse der Benutzerberatung und -betreuung, detaillierte Kenntnisse zu bibliografischen Informationsmitteln und Fachdatenbanken,
  • sehr gute Kenntnisse im Bereich des elektronischen Publizierens unter Open-Access-Bedingungen,
  • Kenntnis der Gepflogenheiten der Wissenschaftskommunikation und der Informations-infrastrukturen des Hochschulwesens sowie der Trends im wissenschaftlichen Publizieren
  • sehr gute Kenntnisse bibliotheksbezogener IT-Anwendungen, insbesondere im Umgang mit Dokumentenbearbeitungsprogrammen, Office-Anwendungen, La TeX sowie Skript-sprachen,
  • sehr gute Englischkenntnisse,
  • sehr gute informationsdidaktische Kenntnisse.

Persönlich zeichnen Sie sich durch eine selbständige strukturierte Denk- und Arbeitsweise aus, haben Freude am Umgang mit Menschen, sind empathisch und aufgeschlossen gegenüber neuen IT-gestützten Bibliotheksdienstleistungen. Ihr Profil wird durch eine fleißige, kommunikative und teamfähige Persönlichkeit abgerundet, welche serviceorientiert arbeitet und sich gerne weiterbildet.

Wir bieten Ihnen

Wir bieten Ihnen eine Beschäftigung nach dem Tarifvertrag der Länder. Unsere Mitarbeiter*innen profitieren von flexiblen Arbeitszeiten, Erholungsurlaub nach TV-L, verschiedenen internen und externen Weiterbildungsangeboten sowie einem aktiven Gesundheitsmanagement.

Werden Sie ein Teil der BTU-Familie. Wir freuen uns auf Ihre Bewerbung und bieten Ihnen abwechslungsreiche Aufgaben mit hohem Entwicklungs- und Gestaltungspotenzial.

Für weitere Informationen über die zu besetzende Stelle steht Ihnen Herr Dr. Jens Mittelbach
(E-Mail: jens.mittelbach@b-tu.de, Tel.: 0355 69-2346) gern zur Verfügung.


Die BTU Cottbus-Senftenberg engagiert sich für Chancengleichheit und Diversität und strebt in allen Beschäftigtengruppen eine ausgewogene Geschlechterrelation an. Personen mit einer Schwerbehinderung sowie diesen Gleichgestellte werden bei gleicher Eignung vorrangig berücksichtigt.

Auf die Vorlage von Bewerbungsfotos wird verzichtet.

Bitte beachten Sie die näheren Hinweise zum Auswahlverfahren auf der Internetseite der BTU Cottbus-Senftenberg.


Ihre Bewerbungsunterlagen in einem PDF-Dokument richten Sie bitte unter Angabe der Kennziffer ausschließlich per E-Mail bis zum 26.01.2024 an die Leiterin des Informations-, Kommunikations- und Medienzentrums, Frau Dr. Claudia Börner, Brandenburgische Technische Universität Cottbus-Senftenberg, E-Mail: leitung-ikmz@b-tu.de.


Veröffentlicht am: 05.01.2024

Gültig bis zum: 26.01.2024

Platz der Deutschen Einheit 1, 03046 Cottbus

Bildungsträger
Speziell: Hochschule
Jetzt hier bewerben: