Betriebs-/ Haustechniker*in (m/w/d) Gebäude- und Infrastruktursysteme im Sachgebiet Technisches Gebäudemanagement

Arbeitgeber: Brandenburgische Technische Universität Cottbus-Senftenberg
Einsatzort: Cottbus
Beschäftigungsart: Vollzeitjob

Beschreibung:

Die Brandenburgische Technische Universität Cottbus–Senftenberg (BTU) ist eine junge aufstrebende Universität und die einzige Technische Universität des Landes Brandenburg. Mit mehr als 1.500 Beschäftigten ist die BTU einer der größten Arbeitgeber in der Lausitz und kann hier vor allem durch ihre Vereinbarkeit von Beruf und Familie überzeugen.

In der Abteilung Facility Management ist im Sachgebiet Technisches Gebäudemanagement in Cottbus folgende Stelle zum nächstmöglichen Zeitpunkt zu besetzen:

Betriebs-/ Haustechniker*in (m/w/d) Gebäude- und Infrastruktursysteme im Sachgebiet Technisches Gebäudemanagement

Kennziffer: 68/22

Entgelt
E 7 T-VL
Arbeitszeit
Vollzeit
Befristung
Unbefristet
Beschäftigungsort
Cottbus

Im Sachgebiet Technisches Gebäudemanagement sind Sie zuständig für die Gewährleistung der Funktionsfähigkeit und der sicheren Nutzung gebäudetechnischer Infrastrukturen von Lehr- /Laborgebäuden, Laborhallen, Hörsälen und anderen Gebäuden der BTU in den Bereichen Heizung, Lüftung, Sanitär, Elektro, Klimatechnik, Druckluft, Technische Gase sowie nutzungsspezifische labortechnische Anlagen, Fördertechnik, sicherheitstechnische Anlagen (z. B. Gefahrenmeldeanlagen BMA, EMA, GWA), Rauchwärmeabzugsanlagen, Personen- und Lastenaufzüge, Sicherheitsbeleuchtungsanlagen sowie der Gebäudeautomation.

Das sind Ihre Aufgaben

Installation und Betrieb

  • Integration und Konfiguration gebäudetechnischer Anlagen und Leiteinrichtungen sowie von Sonderaufbauten für experimentelle Untersuchungen
  • Kontrolle der vorgesehenen Funktionen einschließlich Prüfung der Sicherheitseinrichtungen, Durchführung und Dokumentation entsprechender Messungen (z. B. Einmessung von Laboranlagen)
  • Betrieb und Überwachung der Anlagen mithilfe von Automatisierungs- und Leitsystemen, Diagnose- und Visualisierungssystemen
  • Auswertung von System-, Diagnose- und Prozessdaten zur Optimierung bzw. Modifikation von Anlagen und Systemen nach technischen Anforderungen
  • Überprüfung der Einhaltung von Sicherheitsvorschriften (z. B. Laserarbeitsplätze)
  • Unterstützung der vielfältigen Fachbereiche beim Aufbau von wissenschaftlichen Experimenten zur Durchführung/Umsetzung von Drittmittelprojekten
  • Support bei der Umsetzung und Integration von Baumaßnahmen/Installationen für wissenschaftlichen Forschungseinrichtungen (besondere Forschungsanlagen innerhalb der technischen Gebäudestruktur)

Wartung und Instandhaltung

  • regelmäßige Wartung der gebäudetechnischen Anlagen nach Wartungsplan, Erstellen von Wartungsprotokollen
  • Einweisung, fachliche Vorgabe und Überwachung der Wartungs- und lnstandhaltungsausführungen von Dienstleistern und Fremdfirmen, Abnahme und Dokumentation der Leistungen
  • Inspektion der Anlagen und Systeme nach Hersteller- oder Betriebsvorgaben, Protokollieren von Betriebszuständen
  • Entgegennahme von Störungsmeldungen, systematische Fehlersuche und Ursachenanalyse, Beheben der Störung bzw. Veranlassung der Störungsbeseitigung, je nach Gefährdungspotenzial ggf. Veranlassung sofortiger Sicherungsmaßnahmen

Das bringen Sie mit

Sie verfügen über eine erfolgreich abgeschlossene Berufsausbildung mit einer Ausbildungsdauer von mindestens drei Jahren als Elektroniker*in (z. B. im Bereich Gebäude- und lnfrastruktursysteme) / Elektroanlagenmonteur*in und bringen einen Nachweis langjähriger Tätigkeit mit. Des Weiteren besitzen Sie folgende Nachweise: Sachkundenachweis zur Schaltberechtigung an Mittelspannungsanlagen (20kV), Fach-lehrgang Haustechnik, Sachkundenachweis Hubarbeitsbühnen sowie einen Sachkundenachweis zur Prüfung ortsfester und ortsveränderlicher elektrischer Anlagen.

Folgende Kenntnisse und/oder Erfahrungen bringen Sie mit:

  • fundierte Kenntnisse in den Bereichen Betriebs- und Sicherungsleittechnik, Direct-Digital-ControlTechnik (DDC), Energie- und Leistungselektronik, Mittelspannungs-, Mess- und Prozessleittechnik, Schaltschrank- und Schaltgerätebau, Starkstromanlagen, Feldbussysteme (z. B. Europäischer Installationsbus EIB/KNX), Speicherprogrammierbare Steuerungen (SPS),
  • Kenntnisse und Erfahrungen im Umgang und Einsatz mit Hubarbeitsbühnen und Fahrgerüsten,
  • Erfahrungen in der Betreibung von Sprinkler- und Löschanlagen,
  • Erfahrungen in der Tätigkeit als Aufzugswärter*in,
  • erweiterte IT- Kenntnisse (z. B. Datenbanksysteme)

Persönlich zeichnen Sie sich durch umsichtiges, rasches, lösungsorientiertes und selbstständiges Arbeiten und Handeln sowie eine hohe Lernbereitschaft aus. Sie bringen Einsatzbereitschaft, Belastbarkeit, Eigeninitiative und Flexibilität mit. Ihre ausgeprägte Kommunikations- und Teamfähigkeit rundet Ihr Profil ab.

Wir bieten Ihnen

Wir bieten Ihnen eine Beschäftigung nach dem Tarifvertrag der Länder. Unsere Mitarbeiter*innen profitieren von flexiblen Arbeitszeiten, Erholungsurlaub nach TV-L, verschiedenen internen und externen Weiterbildungsangeboten sowie einem aktiven Gesundheitsmanagement.

Werden Sie ein Teil der BTU-Familie. Wir freuen uns auf Ihre Bewerbung und bieten Ihnen abwechslungsreiche Aufgaben mit hohem Entwicklungs- und Gestaltungspotenzial.

Für weitere Informationen über die zu besetzende Stelle steht Ihnen Herr Torsten Penk (E-Mail: t.penk@b-tu.de, Tel.: 0355 / 69-2091) gern zur Verfügung.


Die BTU Cottbus-Senftenberg engagiert sich für Chancengleichheit und Diversität und strebt in allen Beschäftigtengruppen eine ausgewogene Geschlechterrelation an. Personen mit einer Schwerbehinderung sowie diesen Gleichgestellte werden bei gleicher Eignung vorrangig berücksichtigt.

Auf die Vorlage von Bewerbungsfotos wird verzichtet.

Bitte beachten Sie die näheren Hinweise zum Auswahlverfahren auf der Internetseite der BTU Cottbus-Senftenberg.


Ihre Bewerbungsunterlagen in einem PDF-Dokument richten Sie bitte unter Angabe der Kennziffer ausschließlich per E-Mail bis zum 30.05.2022 an die Abteilung Facility Management (VB 3), Sachgebiet Technisches Gebäudemanagement (VB 3.1), Brandenburgische Technische Universität Cottbus-Senftenberg, E-Mail:gebaeudemanagement@b-tu.de oder t.penk@b-tu.de.


Veröffentlicht am: 02.05.2022

Gültig bis zum: 30.05.2022

Brandenburgische Technische Universität Cottbus-Senftenberg /

Platz der Deutschen Einheit 1, 03046 Cottbus

Bildung
Speziell: Hochschule

Jetzt hier bewerben:


Bitte bestätigen Sie, dass Ihre mit diesem Kontakt- & Datenformular übertragenden Daten durch den Job-Anbieter verarbeitet werden dürfen (lt. Art. 6 DSGVO). Das Job anbietende Unternehmen hat ein berechtigtes Interesse daran, Ihre Daten zu verarbeiten. Bitte beachten Sie den jeweiligen Datenschutz dieses Unternehmens. Wenn Sie damit nicht einverstanden sind,ist eine Bewerbung über diesen Weg nicht möglich.