Bereichsingenieurin Elektrowesen (d/m/w) (Fachbereich Elektrotechnik Entwässerungsanlagen)

Arbeitgeber: LEAG - Lausitz Energie Bergbau AG
Einsatzort: An der Heide, 03130 Spremberg, OT Schwarze Pumpe
Beschäftigungsart: Vollzeitjob

Beschreibung:

Sie möchten sich verändern und weiterentwickeln? Dann kann diese Position genau das Richtige für Sie sein. Für die Lausitz Energie Bergbau AG suchen wir ab sofort eine Bereichsingenieurin Elektrowesen (d/m/w) im Fachbereich Elektrotechnik Entwässerungsanlagen (EEWA) für das Kompetenzzentrum Technik Bergbau des Technischen Service Tagebaue am Standort Schwarze Pumpe.

Ihre Tätigkeit als Bereichsingenieurin Elektrowesen (d/m/w) (Fachrichtung EEWA)

Als Bereichsingenieurin Elektrowesen (d/m/w) (Fachrichtung EEWA) sind Sie verantwortlich für die Planung und Realisierung der elektro- und datentechnischen Infrastruktur der Entwässerungsanlagen der Tagebaue im gesamten Territorium der Lausitz Energie Bergbau AG. Dies umfasst die Gesamtheit aller ingenieurtechnischen Leistungen zur Elektroenergieversorgung, Automatisierungs- und Datenübertragungstechnik im Anwendungsfeld von Filterbrunnen- und Dichtwandanlagen.Insbesondere wird unter Beachtung der technologischen Vorgaben die Erarbeitung von elektrischen Anschlusswerten, die erforderlichen Schutzkonzepte und die Bearbeitung von optimalen Netzkonfigurationen für die Sicherstellung einer wirtschaftlichen Fahrweise erwartet.

Neben der Starkstromseite ist auch das Planen, Projektieren und Errichten von vorhandenen Steuerungs- und Visualisierungssystemen in Pumpwerken inklusive passiver und aktiver Netzwerktechnik Teil Ihrer Tätigkeit. Dabei ist der komplette Ablauf von der konzeptionellen Anlagenplanung über Projektbetreuung bis hin zur Inbetriebnahme zu bearbeiten.

Weitere Aufgaben werden sein:
- Planen der erforderlichen Investitions-, Ertüchtigungs- und Instandhaltungsmaßnahmen unter Beachtung der technischen Notwendigkeit im Zeitraum der Laufzeit der Anlagen und des zur Verfügung stehenden Budgets
- Erarbeiten von Ausschreibungsunterlagen, Aufgabenstellungen, Leistungsbeschreibungen, Schaltplänen für Mittelspannungsanlagen, Datennetze der Prozesskommunikation und Niederspannungsanlagen
- Zuarbeit der technischen Unterlagen zu Betriebsplanverfahren der Tagebaue
- Mitarbeiten an der Entwässerungsplanung der Tagebaue
- Mitarbeiten bei der Erarbeitung von technischen Ersatzteilkonzeptionen in Zusammenarbeit mit den fachlichen und organisatorischen Einheiten innerhalb der LE-B
- Strategie, Planung und Realisierung von Energieversorgungsanlagen des Dichtwand-Betriebes
- Koordinieren von Investitionsprojekten im Zusammenhang mit den lfd. Maßnahmen des operativen Betriebes
- Verantwortliches Bearbeiten für die Elektrospezifischen Anforderungen der FBE (Anlage2E_42)
- Veranlassen und Betreuen notwendiger Analysen, Expertisen und Gutachten
- Wahrnehmen der Aufgaben der verantwortlichen technischen Stelle im Rahmen der Projektrealisierung
- Mitarbeiten bei der Gestaltung von Rahmenverträgen
- Umsetzen des Standes der Technik hinsichtlich des geltenden Vorschriftenwerkes

Ihr Profil als Bereichsingenieurin Elektrowesen (d/m/w) (Fachrichtung EEWA)

Sie besitzen ein abgeschlossenes Studium der Elektrotechnik im Fachgebiet Energietechnik oder einer anderen relevanten Fachrichtung sowie gute betriebswirtschaftliche Kenntnisse. Praktische Erfahrungen der Konzipierung und Berechnung von Stromversorgungsanlagen und grundlegende Kenntnisse zur Errichtung von datentechnischen Infrastrukturen sowie Erfahrungen in Konzeptentwicklung, methodischer Problemlösung und strukturierter Projektarbeit helfen Ihnen, die künftigen Herausforderungen zu meistern.

Folgende Kompetenzen sollten Ihr Profil ergänzen:
- Fähigkeit zur selbstständigen und eigenverantwortlichen Arbeit
- analytisches und strategisches Denkvermögen
- Teamfähigkeit
- gute sprachliche und schriftliche Ausdrucksfähigkeit
- gute Englischkenntnisse

Das können Sie von uns erwarten

Wir wollen, dass Sie gerne bei uns arbeiten. Mit flexibler Arbeitszeitgestaltung bzw. -modellen, einer angenehmen Arbeitsatmosphäre sowie Sport- und Gesundheitsangeboten schaffen wir eine gute Work-Life-Balance.

- 37 Stunden pro Woche
- 30 Tage Urlaubsanspruch
- Eine attraktive Vergütung
- Anerkennung und Wertschätzung Ihrer Leistungen
- Vielfältige Weiterbildungsmöglichkeiten (u.a. im eigenen Qualifizierungszentrum)
- Persönliche Entwicklungschancen
- Attraktive Sozialleistungen wie z. B. betriebliche Altersvorsorge, Gesundheitsangebote
- Versorgungsangebote (Kantine, Cafeteria)

Wir schätzen Vielfalt und begrüßen daher alle Bewerbungen – unabhängig von Geschlecht, Behinderung, Nationalität, ethnischer und sozialer Herkunft, Religion und Alter. Schwerbehinderte werden bei gleicher Eignung bevorzugt berücksichtigt.Haben wir Ihr Interesse geweckt und Sie fühlen sich den Herausforderungen gewachsen? Dann schicken Sie uns Ihre vollständigen Bewerbungsunterlagen (Anschreiben, Lebenslauf, Zeugnisse, Zertifikate) als Onlinebewerbung.

Ihre Ansprechpartner für mehr Informationen

Für mehr Informationen zu dieser Position können Sie sich gern an den einstellenden Manager Peter Scholze +49 35646 95016 wenden.

Fragen zum Bewerbungsprozess beantwortet Ihnen gern die verantwortliche Recruiterin Petra Brenner unter +49 355 2887 3596.

Wir freuen uns, Sie kennenzulernen!

weitere Information: Datei ansehen
LEAG - Lausitz Energie Bergbau AG /

Hauptverwaltung, Leagplatz 1, 03050 Cottbus

Energie

Jetzt hier bewerben:


Bitte bestätigen Sie, dass Ihre mit diesem Kontakt- & Datenformular übertragenden Daten durch den Job-Anbieter verarbeitet werden dürfen (lt. Art. 6 DSGVO). Das Job anbietende Unternehmen hat ein berechtigtes Interesse daran, Ihre Daten zu verarbeiten. Bitte beachten Sie den jeweiligen Datenschutz dieses Unternehmens. Wenn Sie damit nicht einverstanden sind,ist eine Bewerbung über diesen Weg nicht möglich.
 Podcast LEAG mit Dr. Doreen Waechtler
Frank Mehlow & Jörg Waniek