Application Manager*in (m/w/d) (Dokumenten-Management-System)

Brandenburgische Technische Universität Cottbus-Senftenberg
Cottbus
Vollzeitjob

Beschreibung:

Die Brandenburgische Technische Universität Cottbus–Senftenberg (BTU) ist eine junge aufstrebende Universität und die einzige Technische Universität des Landes Brandenburg. Mit mehr als 1.500 Beschäftigten ist die BTU einer der größten Arbeitgeber in der Lausitz und kann hier vor allem durch ihre Vereinbarkeit von Beruf und Familie überzeugen.

Im Informations-, Kommunikations- und Medienzentrum (IKMZ) ist im Bereich IT-Services in der Arbeitsgruppe Anwendungssysteme in Cottbus folgende Stelle zum 22.07.2024 zu besetzen:

Application Manager*in (m/w/d) (Dokumenten-Management-System)

Kennziffer: 105/24

Die Stellenausschreibung ist ausschließlich an Personen gerichtet, die noch nicht im öffentlichen Dienst des Landes Brandenburg beschäftigt waren.

EntgeltE 11 TV-LArbeitszeit Vollzeit Befristungbefristet für die Dauer von 2 JahrenBeschäftigungsortCottbus

Die Arbeitsgruppe Anwendungssysteme betreibt für Mitarbeitende und Studierende der BTU zentrale IT-Systeme zur Unterstützung von Lehre, Forschung und Verwaltung, u. a. das Campusmanagementsystem (Verwaltung von Immatrikulationsprozessen, Studierenden, Prüfungsergebnissen u. ä.), Systeme für das Personalmanagement oder für die Verwaltung von Finanzen, ein zentrales Dokumentenmanagementsystem sowie das Bibliothekssystem.

Das sind Ihre Aufgaben

  • Sie administrieren IT-Systeme der Hochschule (z. B. das zentrale Dokumenten­management­system).
  • Sie arbeiten an der Integration der betreuten IT-Systeme in die System-Landschaft der Hochschule und entwickeln diese Integration fortlaufend weiter.
  • Sie arbeiten zusammen mit den Nutzern der IT-Systeme an der Konzeption, Umsetzung, Optimierung und Weiterentwicklung von IT-gestützten Prozessen.

Das bringen Sie mit

  • erfolgreich abgeschlossenes einschlägiges Hochschulstudium (Bachelor / FH-Diplom / gleichwertig) im Bereich der Informatik, Wirtschaftsinformatik oder vergleichbar
  • Beherrschung von Datenbank-Software inklusive SQL und relationalen Datenmodellen
  • analytisch-konzeptionelles Denken, Abstraktions- und Strukturierungsfähigkeiten
  • sichere Deutschkenntnisse in Wort und Schrift
  • Englischkenntnisse

Von Vorteil wären

  • Kenntnisse aktueller Web-Technologien (z. B. JEE, JavaScript, Angular, Web-Services)
  • Erfahrungen in der administrativen Betreuung von produktiven Software-Systemen
  • Erfahrungen mit unterstützenden Tools (u. a. Versionsverwaltung, IDE)

Wir bieten Ihnen

Wir bieten Ihnen eine Beschäftigung nach dem Tarifvertrag der Länder. Unsere Mitarbeiter*innen profitieren von flexiblen Arbeitszeiten, Erholungsurlaub nach TV-L, verschiedenen internen und externen Weiterbildungsangeboten sowie einem aktiven Gesundheitsmanagement.

Werden Sie ein Teil der BTU-Familie. Wir freuen uns auf Ihre Bewerbung und bieten Ihnen abwechslungsreiche Aufgaben mit hohem Entwicklungs- und Gestaltungspotenzial.

Für weitere Informationen über die zu besetzende Stelle steht Ihnen Herr Dr. Alek Opitz
(E-Mail: alek.opitz@b-tu.de, Tel.: +49 (0)355 69-5026) gern zur Verfügung.

Die BTU Cottbus-Senftenberg engagiert sich für Chancengleichheit und Diversität und strebt in allen Beschäftigtengruppen eine ausgewogene Geschlechterrelation an. Personen mit einer Schwerbehinderung sowie diesen Gleichgestellte werden bei gleicher Eignung vorrangig berücksichtigt.

Auf die Vorlage von Bewerbungsfotos wird verzichtet.

Bitte beachten Sie die näheren Hinweise zum Auswahlverfahren auf der Internetseite der BTU Cottbus-Senftenberg.

Ihre Bewerbungsunterlagen im PDF-Format richten Sie bitte unter Angabe der Kennziffer ausschließlich per E-Mail bis zum 25.06.2024 an die Leiterin des Informations-, Kommunikations- und Medienzentrums, Frau Dr. Claudia Börner, Brandenburgische Technische Universität Cottbus-Senftenberg, E-Mail: leitung-ikmz@b-tu.de.

Veröffentlicht am: 14.05.2024

Gültig bis zum: 25.06.2024

Cottbus

Bildungsträger
Speziell: Hochschule
Jetzt hier bewerben: